Zum ersten musst du glauben

Zeitlicher Rat

Zum ersten
mußt du glauben, daß es Tag wird,
wenn die Sonne steigt.
Wenn du es aber nicht glaubst,
sage ja.
Zum zweiten mußt du glauben
und mit allen deinen Kräften,
daß es Nacht wird,
wenn der Mond aufgeht.
Wenn du es aber nicht glaubst,
sage ja
oder nicke willfährig mit dem Kopf,
das nehmen sie auch.

(Ilse Aichinger)

Es ist diese letzte Zeile, die mich zum Lächeln bringt, weil sie zum Standard aufruft; weil sie dazu aufruft, das zu tun, was man immer tut. Ein ganz einfaches Gesetz.

http://www.planetlyrik.de/ruth-klueger-zu-ilse-aichingers-gedicht-zeitlicher-rat/2018/07/

Kategorien:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s